Kategorie: Pressemitteilung

Beitrag Kurzmitteilung Pressemitteilung

Unterstützung für #OPENSENNE wächst – Vertrauen in die British Forces Germany und Politik schwindet

Fast 90 Teilnehmer beim #OPENSENNE Spaziergang informieren sich zum aktuellen Stand in Sachen Nutzung des Truppenübungsplatzes Senne und erleben willkürliche Auslegung der Senne Vereinbarung am eigenen Leib. Trotz angesagter Gewitter kamen am Sonntag zahlreiche interessierte Bürger zum Sportplatz nach Oesterholz.

AG Familie, Kultur & Nachhaltigkeit Beitrag Kurzmitteilung Pressemitteilung

Pressemitteilung: Gauseköte: Inkompetenz muss personelle Konsequenzen haben

Im Skandal um die Gauseköte (L937) ist kein Ende in Sicht. Straßen.NRW und das Verkehrsministerium NRW lassen tausende Pendler und heimische Unternehmen seit Monaten im Stich. Angesichts der offensichtlichen Inkompetenz bei der Sanierung der Gauseköte fordert Schlangen 4.0 umgehend personelle Konsequenzen aus dem Vorgang.

AG Mobilität, Verkehr, Infrastruktur & Sicherheit Kurzmitteilung Pressemitteilung

Pressemitteilung: Der Wunsch nach Zugänglichkeit zur Senne stößt in der Politik auf taube Ohren

Bevölkerung und Unternehmen werden ausgesperrt: Was in Militärkreisen „Konstante Übungstätigkeit“ genannt wird bedeutet für die Bevölkerung in den Anrainerkommunen der Senne tiefe Einschnitte in die Lebensqualität und für regionale Unternehmen finanzielle Einbußen.

AG Mobilität, Verkehr, Infrastruktur & Sicherheit Beitrag Kurzmitteilung Pressemitteilung

Pressemitteilung: Zeit- und Sanierungsplan für die Gauseköte liegt weiterhin nicht vor

Aus einem Schreiben des NRW Verkehrsministeriums an Schlangen 4.0 geht hervor, dass aufgrund der Komplexität der geologischen Verhältnisse und der damit verbundenen Schwierigkeiten bei der Sanierung der L937 mit einer Öffnung der Verbindungsstraße zwischen Paderborn und Detmold in 2019 nicht mehr zu rechnen ist.

Kurzmitteilung Pressemitteilung

Pressemitteilung: OPEN SENNE Spaziergang am Samstag – Protest gegen die bevorstehende Dauersperrung der Senne

Am Samstag (18. Mai) um 11 Uhr soll von Schlangen aus im Rahmen des ersten „OPEN SENNE SPAZIERGANG“ ein weiteres Signal des Widerstandes gegen das neue Nutzungskonzept der britischen Streitkräfte ausgesendet werden. „Wir wollen nicht gänzlich aus unserer Heimat ausgesperrt werden und fordern weiterhin Zugang zur Senne!“

AG Mobilität, Verkehr, Infrastruktur & Sicherheit Beitrag Kurzmitteilung Pressemitteilung

Gauseköte: Britische Streitkräfte erteilen Nutzung der Sennerandstraße eine Absage

Die von Schlangen 4.0 geforderte temporäre Öffnung der Sennerandstraße als Alternativstrecke zur gesperrten Gauseköte ist für die Britischen Streitkräfte keine Option. Schlangen 4.0 sieht dennoch Möglichkeiten und dringenden Handlungsbedarf. In einem Schreiben an Schlangen 4.0 teilt der Kommandeur der Britischen Streitkräfte Deutschland …