Gefahren abseits der Straßen und Wege in der Senne

Hier noch ein Veranstaltungshinweis für alle Freunde der Senne: „Wie gefährlich sind Blindgänger? Wo lauern die Gefahren? Am Montag, 28. Januar informieren Vertreter des brit. Militärs um 19:30 Uhr im Bürgerhaus der Gemeinde Schlangen über die Gefahren eines unkontrollierten Betretens des militärischen Übungsgeländes „Senne“. Hierzu sind alle eingeladen, die sich über die Gefahren, die sich in einem militärischen Übungsgelände verbergen informieren möchten.“

Vielleicht auch eine Gelegenheit Fragen zu den Sperrzeiten und Zukunftsplänen zu stellen!

Kommentar verfassen