„Schlänger Park“ – Freiraum für die Dorfgemeinschaft

Direkt angrenzend an den Ortskern der Gemeinde Schlangen liegt die idyllische „Pastorenwiese“. Der Bereich ist gekennzeichnet durch den „Schlänger Bach“, Grünland, Weideflächen, Baumbestand sowie durch beliebte, kurzläufige Wege, die der Naherholung dienen.

Der „Schlänger Bach“ ist ein sogenannter Karstbach, der im Sommer meistens trocken fällt. Zur Bewässerung der Weideflächen wurde schon früh ein Flößsystem im Bereich der Pastorenwiese etabliert. Heute werden die Flächen, die sich größtenteils im Besitz der evangelischen Kirchengemeinde befinden, nicht mehr geflößt und dienen meistens als Weideflächen für Pferde.

Aufgrund der ausgezeichnet Lage – fußläufig zum Ortskern, den Geschäften, Rathaus und Kirche – bietet die Pastorenwiese ein großes Entwicklungspotential für einen unverwechselbaren und nutzbaren Freiraum im Herzen der Gemeinde. Es wird vorgeschlagen den Bereich als generationsübergreifenden Begegnungs- und Veranstaltungsraum zu entwickeln, der Möglichkeiten für Entspannung und Spaß bietet.

Als großzügige Parklandschaft kann sich die Pastorenwiese mit Elementen wie Abenteuerspielplatz, Openair-Bühne, Gastronomie und Bewegungspark zu einem beliebten und zentralen Treffpunkt für Groß und Klein entwickeln und in der Gemeinde ein erlebbarer und identitätsstiftender Freiraum – in unmittelbarer Nähe zum Ortskern – geschaffen werden.

Aufgrund der wachsenden Bevölkerungszahl (Zuzug, hohe Geburtenrate), der gesteigerten Ausprägung der Gemeinde als „Schlaf- und Wohnort“ für die Zentren Paderborn, Bielefeld und Detmold, deckt eine nachhaltige Entwicklung der Pastorenwiese den zusätzlichen Bedarf an Erholungs- und Freizeitangeboten.

Im Hinblick auf die räumliche, gestalterische und funktionale Nutzung des Parks können Erlebnisbereiche, Ruhezonen sowie kleinräumig gestalterische Zonen entstehen. Ein Wegekonzept regelt die Anbindung an den Ortskern, zu den vorhandenen Parkplätzen sowie an den ÖPNV. Die Anbindung an regional bedeutsame Rad- und Wanderwege sowie die räumliche Einbindung vorhandener Natur- und baulicher Elemente soll berücksichtigt werden.

Gestaltungsansatz für den „Schlänger Park“ ist es, den Bürgern der Gemeinde und seinen Besuchern einen unverwechselbaren und nutzbaren Freiraum zu bieten. Die bestehenden Grünflächen besitzen mit dem Auencharakter, dem Baumbestand, den Blickbeziehungen zum umgebenden Landschaftsraum und ortsbildprägenden Gebäuden (z.B. Kirchen) ein großes Erholungspotential, welches durch das Gestaltungskonzept erlebbar gemacht werden kann. Der Entwurf sollte die vorhandenen Potentiale der Pastorenwiese nutzen, so dass diese zur aktiven Naherholung beiträgt und als Anziehungspunkt für die Bewohner und Gäste der Umgebung fungiert. Als gegliederter, durch offene Sichtbeziehungen und große Freiflächen geprägter Park, soll der „Schlänger Park“ eine erholsame Ergänzung zu den angrenzenden kleinteiligen Siedlungsstrukturen sein.

Von zu schaffenden Freizeitangeboten, Aktivitäten und Erholungsmöglichkeiten können alle Teile der Bevölkerung profitieren. Auf einer von zahlreichen Bänken und Relaxliegen könnten Bürger sich von den Strapazen des Alltags erholen und für eine gewisse Zeit die „Seele baumeln lassen“. Auf einem Abenteuerspielplatz können die „Kleinen“ ihre motorischen Fähigkeiten entwickeln und in der Natur mal so richtig „matschen“ und den Schlänger Bach erkunden. In einem Teilbereich, dem „Bewegungspark“ können sich alle Generationen in den frei zugänglichen Anlagen kostenfrei nach Lust und Laune bewegen, fit halten und erholen. Ein naturnah gehaltener Bereich bietet Optionen für ein „grünes Klassenzimmer“ sowie einen Naturlehrpfad, der Parkbesuchern einen Einblick in die heimische Flora und Fauna vermittelt.

Ein zentrales Element sollte der Veranstaltungsbereich sein. Eine Openair-Bühne kann ganzjährig für Events genutzt werden. Etablierte Veranstaltungen wie der Schlänger Markt, der Weihnachtsmarkt, „der lange Tisch“ oder der Pflasterlauf können von dieser neuen Infrastruktur profitieren. Des weiteren sind z.B. Konzerte, Filmvorführungen oder Open-Air Gottesdienste möglich. Eine angegliederte Gastronomie kann über Verpachtung, aber auch durch veranstaltungsspeziefische Vermietung/Nutzung realisiert werden. Vom Cafe bis hin zum Biergarten mit Grillen und kulinarischen Events ist vieles Möglich und die Besucher werden zum Verweilen eingeladen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein „Schlänger Park“ in der Pastorenwiese den steigenden Bedarf an Freizeit-, Erlebnis- und Erholungsangeboten in der Gemeinde bedienen kann. Darüber hinaus bietet der Park zukunftsfähige Möglichkeiten zur nachhaltigen Attraktivitätssteigerung der Gemeinde und ist ein identitätsstiftender Freiraum für die gesamte Dorfgemeinschaft

Kommentar verfassen