Alle Beiträge

Umfrage Familie mit Kindern

Mit Hilfe einer kleinen Umfrage möchte SCHLANGEN 4.0 u.a. die Situation für Familien mit Kindern in der Gemeinde Schlangen kritisch hinterfragen und ggf. Verbesserungsvorschläge entwickeln und umsetzen. Es würde uns freuen, wenn sich möglichst viele Familien mit Kindern an der Umfrage beteiligen würden. Alle Angaben sind freiwillig und anonym.

Pressemitteilung: Es tut sich was an vielen Ecken und Enden

Die Initiative für die Weiterentwicklung der Gemeinde „Schlangen 4.0“ freut sich über große Resonanz auf ihre Vorhaben

„Wir haben von Anfang an gespürt, dass in Schlangen viele Menschen leben, die Schlangen weiterentwickeln wollen, und zwar in sehr unterschiedlichen Bereichen.“ Henning Schwarze, der zusammen mit Julia Klöpping die Initiative Schlangen 4.0 – Bewegt sich Schlangen?“ gegründet hat, kann in der Zwischenzeit auf bereits drei so genannte Ideenworkshops mit mehr als 50 Teilnmehmern zurückblicken. Herausgekommen ist ein Ideencluster für die Gemeinde – von Verbesserungen im Bereich ÖPNV, über Neubürgerpaten bis zu Überlegungen zur Nutzung der Pastorenwiese.

Naturpädagogische Kindertagesstätte

Die Gemeinde Schlangen bekommt in der Lindenstraße eine neue KiTa unter Trägerschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Vielfach wurde bei den Ideencamps und in den AGs, aber auch in sonstigen Gesprächen, gegenüber Schlangen 4.0 der Wunsch geäußert, dass die neue KiTa eine naturpädagogische Ausrichtung verfolgen soll. Mit dem jetzt gefundenen Standort bieten sich dazu ideale Voraussetzung. Schlangen 4.0 hofft sehr, dass der Träger diesem Wunsch nachkommt und wir wollen gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten unsere Unterstützung anbieten. Es wäre wünschenswert, wenn auch Verwaltung und Politik den Wunsch aus der Bevölkerung unterstützen und gegenüber der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. kommunizieren.

Unser Schreiben an die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.:

„Schlänger Park“ – Freiraum für die Dorfgemeinschaft

Direkt angrenzend an den Ortskern der Gemeinde Schlangen liegt die idyllische „Pastorenwiese“. Der Bereich ist gekennzeichnet durch den „Schlänger Bach“, Grünland, Weideflächen, Baumbestand sowie durch beliebte, kurzläufige Wege, die der Naherholung dienen.

Der „Schlänger Bach“ ist ein sogenannter Karstbach, der im Sommer meistens trocken fällt. Zur Bewässerung der Weideflächen wurde schon früh ein Flößsystem im Bereich der Pastorenwiese etabliert. Heute werden die Flächen, die sich größtenteils im Besitz der evangelischen Kirchengemeinde befinden, nicht mehr geflößt und dienen meistens als Weideflächen für Pferde.

Spielplatz-Ideen

Viele Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schlangen vermissen eine Modernisierung der Spielplätze und wünschen sich für die Kleinsten in unserer Gemeinde entsprechende Spielgeräte sowie einen Treffpunkt zum Verweilen und Austauschen.

[PDF Download ]
Dazu hat sich Schlangen 4.0 zunächst und stellvertretend den großen und zentralen Spielplatz am „Tiwitt“ angeschaut. Ruhig gelegen, mit guter Parkplatzsituation und angrenzendem Naturschutzgebiet, liegt er gleichzeitig zentrumsnah und ist gut zu erreichen.

Der Spielplatz selber bietet mit seiner Größe einen schönen Ort zum Spielen und Verweilen – wären da nicht die schon recht veralteten Spielgeräte und die kaum vorhandenen Sitzmöglichkeiten für die Großen (und Kleinen).