Alle Beiträge

Arbeitseinsatz an stark in Mitleidenschaft gezogener Brücke in der Pastorenwiese

Dank vieler fleissiger Helferinnen und Helfer konnte Schlangen 4.0 – unter Einhaltung der Hygienebedingungen – am Samstag mit der Beseitigung der – eine Woche zuvor – an der historischen Bruchsteinbrücke in der Pastorenwiese entstanden Schäden beginnen. Dort wurden vermutlich mit Absicht Teile der Brücke zerstört und die Steine und Waschbetonplatten in den Schlänger Bach geworfen.

#OPENSENNE: Manöverbetrieb in der Senne führt zu großer Verärgerung und zu Ängsten in der Bevölkerung

Häuser wackeln, Scheiben vibrieren, Menschen sind genervt, viele, insbesondere Kinder, sind verängstigt. Die Auswirkungen des Übungsbetriebs in der Senne haben eine neue Qualität erreicht. Schlangen 4.0 empfiehlt den Bürgern sich bei ihren politischen Mandatsträgern zu beschweren sowie ihre Immobilien auf etwaige Schäden durch den Manöverbetrieb zu kontrollieren.